Da es sich beim Australian Labradoodle, wie bereits an anderer Stelle erwähnt,  um eine sehr junge Rasse (ca. 30 Jahre) handelt, die sich noch in der Entwicklung befindet, schreiben alle Zuchtverbände vor, dass die Hunde zwingend kastriert oder sterilisiert  werden müssen.

Die Züchter in Australien und in Amerika kastrieren/sterilisieren ihre Hunde bereits im Welpenalter. Auch einige Züchter in Europa gehen so vor.
Dahinter können wir aber nicht stehen und wir regeln deshalb diese Frage vertraglich. Gemäss Vorschriften unseres Zuchtverbandes ALAA dürfen wir wie folgt vorgehen:


Der Käufer unserer Welpen verpflichtet sich, den Hund bis zum Alter von höchstens
6-7 Monaten zu kastrieren/sterilisieren und uns die entsprechende Bestätigung bis zum Alter von 8 Monaten zukommen zu lassen.


Falls wir die entsprechende Bestätigung bis zum Tag, an welchem der Welpe 8 Monate alt wird, bekommen haben,  erhält der Käufer den beim Kauf für die Kastration zurückbehaltenen Betrag zurück.